Über mich

Schon seit ich denken kann, wollte ich kreativ sein und hatte Freude am Gestalten, Basteln, Zeichnen und Fotografieren. Vor dem Abitur habe ich mich mit Mappenkursen für die Bewerbung zum Design-Studium auf eine Design-Karriere vorbereitet. Nachdem ich dort nicht unter die 25 Auserwählten von 3000 Bewerbern kam, orientierte ich mich anders und bewarb mich für ein Studium in Medienkommunikation. Irgendwie wird einem immer davon abgeraten „irgendwas mit Medien“ zu lernen, weil man keine Jobs findet, das sowieso jeder macht und man nicht das große Geld verdient. Aber das Studium war genau das richtige für mich und ich habe den Weg, den ich gegangen bin, nie bereut.

Im Juli 2016 habe ich meinen Bachelor of Arts in Medienkommunikation an der Technischen Universität Chemnitz abgeschlossen. Anschließend kam das Masterstudium in Medien- und Instruktionspsychologie, das ich im Dezember 2020 mit dem Master of Science abschließen konnte. Seit Oktober 2018 bin ich bereits berufstätig im Tourismus und habe die Abschlussarbeit daher erst später geschrieben.

Das Kleinunternehmen create happiness gründete ich im Juni 2016 und kann seitdem meine Leidenschaft neben dem Beruf ausleben. Und vielleicht wird aus dem Herzblut für Design und Fotografie auch irgendwann ein Unternehmen wachsen.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben