Über mich

„Über mich“ – Was gibt es eigentlich für bessere Titel für diese Seite? Wahrscheinlich viele. Trotzdem sollte dieser gut überlegt sein. Mit „Über mich“ spreche ich wahrscheinlich keine englisch- oder chinesischsprachigen Kunden an. Die Ausdrucksweise ist eher informell und erinnert mehr an einen Blog als an die Website eines Kleinunternehmens. Damit werde ich bestimmt nicht zur Kanzlerin gewählt, was ganz nebenbei auch nicht mein Ziel ist. Trotzdem ist es passend für die Menschen, die ich ansprechen möchte, denn diese sollen einfache und verständliche Lösungen erhalten, im kommunikativen Diskurs mit mir Freude am Schaffen haben und genauso funktional denken wie ich – oder sich funktionale, ansprechende und unkomplizierte Produkte für ihr Unternehmen wünschen.

Kreativ sein wollte ich schon seit ich denken kann. Irgendwie wird einem immer davon abgeraten „irgendwas mit Medien“ zu lernen, weil man da keine Jobs findet, das sowieso jeder macht oder man nicht das große Geld verdient. Aber die Leidenschaft für gute Gestaltung, die kann man nicht verdrängen oder verstecken. Die Ideen sprudeln eben einfach. Also wurdedie Kreativität zum Beruf.

Im Juli 2016 habe ich meinen Bachelor of Arts in Medienkommunikation an der Technischen Universität Chemnitz abgeschlossen. Seit Juni 2016 bin ich zudem selbständig mit meinem Kleinunternehmen create happiness. Seit Oktober 2018 arbeite ich im Bereich Produktentwicklung und Marketing beim Verein zur Entwicklung der Zwönitztal-Greifensteinregion e.V., um meine Heimatregion für Touristen attraktiver zu machen. Dadurch kann ich mich im Tourismus weiterbilden und noch viel dazulernen. Neben Beruf und Nebengewerbe will auch das Studium M.Sc. Medien- und Instruktionspsychologie noch abgeschlossen werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben